Tatort für Wiederholungstäter

von Redaktion SofaCentral in Im Fokus, veröffentlicht am 05.03.2015

Blutig, dramatisch, spannend, langweilig, lustig, öde, anrührend - zum Tatort hat jeder eine Meinung und ein Adjektiv. Trotz aller Kontroversen: Keine Krimi-Reihe ist in Deutschland so beliebt wie der Tatort. Hier erfahren Sie, welcher Tatort wann und wo wiederholt wird.

Immer wieder senden das Erste und die Dritten deshalb Wiederholungen der besten Episoden. Deshalb hat die Online-Redaktion den Tatorten eine eigene Übersichtsseite spendiert. Hier findet man stets die aktuelle Übersicht über anstehende Wiederholungen. Das Team von Sofacentral pickt ab sofort Monat für Monat die interessantesten Folgen für Krimi-Fans heraus.

Übrigens: Der Tatort-Blog führt eine Rangliste aller bisher ausgestrahlten Tatort-Folgen. Diese entsteht aus den Bewertungen, die Besucher der Seite abgegeben haben. Derzeitige Spitzenreiter: Der leicht an Tarantino angelehnte Wiesbadener Tatort "Im Schmerz geboren" mit Ulrich Tukur, die erschütternde Kölner Folge "Franziska" sowie auf Platz 3 der schräge Dortmunder Faber mit "Auf ewig Dein". Nicht das schlechteste Ergebnis, wie wir meinen!

Die Fan-Site "Tatort-Fundus" berichtet seit 1997 über die Filme, interviewt die Ermittler und schaut hinter die Kulissen. Wir finden, eine gelungene Mischung aus Fakten und Klatsch. Wussten Sie, dass 2014 das leichenreichste Tatortjahr seit Anbeginn war?

Unser Tatort-Spezialist Ralf empfiehlt diese Morde im März

"Der Finger"

Ein weiterer Münchner Tatort, einer der letzten mit Assi Carlo Menzinger (Michael Fitz): In "Der Finger" geht es um einen Sternekoch, seinen Gourmet-Tempel und einen verschwundenen Restaurant-Tester. Menzinger und Leitmayr bringen den Hobbykoch Batic dazu, im Restaurant "Belle Vigne" eine Aushilfsstelle anzutreten und dort verdeckt zu ermitteln. Spannend bis zum Schluss.
Dienstag 17. März, 20:15 Uhr, BR

"Spiel auf Zeit"

Einer der besten Krimis rund um das Stuttgarter Team Bootz (Felix Klare) und Lannert (Richy Müller): Beim Überfall auf einen Gefangenentransport wird der Häftling Volker Zahn befreit und ein Polizist getötet. Aus dem Gefängnis meldet sich der chrarismatische Victor de Man (Filip Peeters), den Lannert und Bootz vor Jahren verhafteten. Er bietet Informationen im Austausch gegen Hafterleichterungen. De Man verspricht, weitere Informationen über einen geplanten Überfall zu beschaffen. Damit könnten die Kommissare und die schöne Staatsanwältin Álvarez (Carolina Vera) das Verbrechen womöglich verhindern und den Drahtzieher des Überfalls wieder festsetzen.
Freitag 27. März, 22 Uhr, Das Erste


Das könnte Sie auch interessieren

Abgelegt unter: tatort, tv-programm




Kommentar schreiben

Ihr Kommentar