Anleitung: Amazon Prime Instant Video auf LG und Samsung Smart TV nutzen

von Holger Giesemann in So geht´s, veröffentlicht am 26.02.2014

Seit dem 26.02.14 ist Amazon Prime Instant Video auch in Deutschland verfügbar. Der Video Streaming Dienst kann unter anderem auch auf Smart TVs von LG und Samsung ab Baujahr 2012 genutzt werden. Wir zeigen, wie Sie den Streaming-Service auf Ihrem LG- und Samsung-Fernseher aktivieren.

"Amazon Instant Video"* ist ab sofort Teil des kostenpflichtigen "Amazon Prime" Paketes, das neben der Online-Videothek mit einem zum Start etwa 12.000 Titel umfassenden Streaming-Angebot auch Gratis Paket-Lieferungen für Amazon Bestellungen sowie kostenlose Kindle-Leihbücher umfasst.

Zum Launch des Streaming-Dienstes ist die Aktivierung auf LG Smart TVs leider nicht unbedingt schnell und intuitiv zu erledigen. Wir sind die einzelnen Schritte einmal durchgegangen und haben nachfolgend eine kleine Anleitung für Sie aufgeschrieben. Gehen Sie zur Freischaltung und Nutzung von Amazon Instant Video auf Ihrem LG Fernseher bitte folgendermaßen vor (UPDATE: Eine Anleitung zur Installation von Amazon Instant Video auf Samsung Smart TVs finden Sie im Kasten am Ende des Beitrags):

Zusätzliche Optionen nach der Instant Video Freischaltung

Auf der Amazon-Seite wird die Registrierung ebenfalls bestätigt. Dort lässt sich wenn gewünscht noch eine Kindersicherung einrichten, sowie eine PIN für den optionalen Kauf von Filmen oder Serienfolgen festlegen. Vorsicht jedoch bei Letzterem, anscheinend lassen sich gekaufte Titel derzeit nur auf dem Gerät abspielen, von dem aus der Kauf durchgeführt wurde.

In Kürze werden wir noch einen kleinen Vergleichstest von "Amazon Instant Video" mit unserem bisherigem Favoriten unter den Video On Demand Streaming-Anbietern “Maxdome” machen, und hier auf SofaCentral darüber berichten.
[UPDATE 06.03.14: Unser Test zu Amazon Instant Video ist jetzt online, dort ist auch ein Vergleich mit Maxdome zu finden. Dürfte für den Ein oder Anderen durchaus hlifreich sein bei der Wahl seines Video Streaming Anbieters].

Natürlich können Sie inzwischen auch schon einmal unseren Einzel-Test zu Titel-Auswahl, Bedienkomfort und Bildqualität von Maxdome lesen.

So geht's: Prime Instant Video mit Samsung Smart TV

1. Nach dem Einschalten des TV-Gerätes auf die Seite "Meine Apps" wechseln (entweder im Startfenster nach links oder per Menü über "Smart-Funktionen" und dann "Smart Hub öffnen".
2. Die bei Samsung Smart TV der Jahre 2012 und 2013 vorinstallierte App "Amazon Lovefilm" starten.
3. In der App "Anmelden und sofort loslegen" wählen, wenn Sie bereits ein Amazon-Konto besitzen.
4. E-Mail-Adresse und Passwort eingeben, wie in Amazon gespeichert.
5. Wählen Sie entweder "Prime" (inklusive Lieferung über Nacht und einem Leih-E-Book monatlich, 49 Euro) oder "Prime instant video" (7,99 Euro monatlich nach Ablauf der ersten 30 Tage Probezeit).
6. Den Menüpunkt "Prime Instant Video" oben in der Leiste aktivieren, um aus den im Paket enthaltenen Filmen und Serien auszuwählen. 


* Affiliate-Link: Wir erhalten eine kleine Provision, für Sie wird das Produkt nicht teurer.


Das könnte Sie auch interessieren

Abgelegt unter: amazon, amazon-instant-video, amazon-prime, fernseher, lg, maxdome, samsung, smart-tv, sofa-streaming, streaming, tv, video-on-demand, videothek




Kommentare

  1. Holger Giesemann am 03. März 2014 um 14:33 Uhr

    Ergänzung: Auch auf Samsung Smart TVs ab Baujahr 2012 ist Amazon Instant Video nutzbar. Im Kasten am Ende des obigen Beitrages haben wir die Schritte zur Installation und Freischaltung beschrieben.
    (hg)

  2. Max am 07. März 2014 um 18:28 Uhr

    Hallo,
    könnt Ihr mir sagen, wie ich dieses Amazon Instant Video auf meinem Panasonic Fernseher freischalten kann? Den hab ich 2013 gekauft, und andere Streaminganbieter sind da auch vorhanden, aber ich finde Amazon einfach nicht. Wo muss ich suchen??
    Danke, Max

  3. Albert Warnecke am 07. März 2014 um 20:12 Uhr

    Max: Hier http://www.amazon.com/gp/video/ontv/devices/ref=atv_dp_hd_dev ist eine Liste der kompatiblen Geräte. Schau mal nach,ob Deiner überhaupt dabei ist.

  4. Holger Giesemann am 07. März 2014 um 22:18 Uhr

    Hallo Max, da hilft leider auch kein noch so intensives Suchen: Die Amazon Video Streaming App ist auf Panasonic TVs derzeit schlicht nicht verfügbar. Bei Amazon im Supportforum haben sich bereits Dutzende wenn nicht Hunderte enttäuschte Panasonic-Besitzer darüber beschwert, bisher ohne Reaktion von Amazon. Panasonic antwortet angeblich auf Kundenanfragen dazu, dass man die App ja gerne verfügbar machen wolle, aber Amazon nicht mitziehen würde.
    Mein Kollege Albert und ich selbst haben Panasonic Plasmas zuhause stehen, auf denen wir wirklich gerne auch Amazon Video streamen würden. Von daher bleiben wir natürlich ganz nah dran an dem Thema.
    PS: Es gibt grundsätzlich allerdings durchaus Hoffnung auf eine Lösung, da in den USA das Amazon Streaming auch auf Panasonic TVs läuft: http://panasonic.net/avc/viera/global/internet_apps/detail/61#
    (hg)

  5. Violett am 22. März 2014 um 18:48 Uhr

    Hallo,
    ich habe einen Samsung, Baujahr 2012, die Amazon Instant App ist auch vorinstalliert, aber leider lässt sich diese nicht öffnen. Es kommt dann immer der Hinweis, ich möchte ein Software update machen. Alles passiert, nur öffnen lässt sich das Ding immer noch nicht. Hat jemand eine hilfreiche Idee? Sonst schmeiß ich das Ding bald aus dem Fenster. grin

  6. Holger Giesemann am 22. März 2014 um 20:34 Uhr

    Hallo Violett,
    der Hinweis mit dem Software Update bezieht sich auf die Firmware des TV-Gerätes, nur mit der neuesten Version ist wohl Amazon Instant Video zum Laufen zu kriegen.
    Dazu muss man im Menü auf Software-Aktualisierung gehen. Manchmal funktioniert das Firmware-Update über den Internetanschluss des Fernsehers allerdings nicht richtig, dann kann man aber immer noch per USB-Stick updaten.
    Auf der folgenden Website von Samsung kann man sich die neueste Firmware für sein TV-Modell suchen und auf PC oder Notebook herunterladen:
    http://www.samsung.com/de/support/main/supportMain.do?supportIaCode=10003

    Die Firmware ist meist eine exe-Datei, die man nach dem Anklicken direkt auf einen am Computer eingesteckten USB-Stick entpacken lässt. Dann den USB-Stick in die passende Buchse am Fernseher stecken, im TV-Menü auf Software-Aktualisierung gehen, starten, warten bis zur Fertig-Meldung, und danach den Fernseher einmal ausmachen und wieder einschalten.
    Dann sollte Amazon Instant Video laufen, so ging es jedenfalls bei den uns bekannten Samsung-Fernsehern.
    Ich wünsche viel Erfolg!
    (hg)

  7. sandra am 22. März 2014 um 22:35 Uhr

    hallo, ich hab zwar die amazon app nach ewigem suchen endlich gefunden. aber geladen wird sie einfach nicht! unser tv ist ein lg 55lw5590. weiss jemand rat?
    und die neueste firmware ist auch drauf. keine ahnung an was es liegt.
    auf antworten würde ich mich freuen!

  8. Holger Giesemann am 23. März 2014 um 00:00 Uhr

    Hallo Sandra,
    auf der Amazon-Liste (http://www.amazon.de/gp/video/ontv/devices/) aller mit Instant Video kompatiblen LG-Fernseher ist der 55LW5900 nicht aufgeführt. Und auch nicht auf der umfangreicheren entsprechenden USA-Liste.
    Dort finde ich mit ähnlicher Bezeichnung nur die Modelle LG 55LW5600, LG 55LW5700 und LG 55LW6500.
    Es könnte also sein, dass Dein Gerät tatsächlich leider nicht damit läuft. :-(
    Hast Du evtl. eine Spielekonsole (Wii, PS3, XBox), oder einen Blu-ray Player von Samsung oder Sony ab Baujahr 2012 zur Hand? Darauf ist Amazon Instant Video auch oft als App enthalten, in der erwähnten Amazon-Liste sind auch solche Geräte aufgeführt.
    (hg)

  9. sumpfnagel am 27. März 2014 um 08:56 Uhr

    Kann man bei den Samsung TVs die Kindersicherungs-PIN übe die Fernbedienung (Nummerntasten) eingeben? Ich hatte jetzt das Problem, dass die Kinder bei der Eingabe über das Auswahlmenü am Fernseher die Zahlen mitlesen konnten…

  10. Ralf Sablowski am 27. März 2014 um 20:01 Uhr

    Hallo sumpfnagel,
    ich habe die Eingabe des Codes über die Zahlentasten mit einem Samsung Smart TV bei Maxdome ausprobiert, da klappt das wunderbar. Ich kann allerdings nicht sagen, ob das auch mit der Amazon-App funktioniert.

    Mein Tipp: Eine kabellose Tastatur (inkl. Maus und USB-Funk-Adapter) kostet ab etwa 20 Euro und erleichtert die kompletten Eingaben am Smart TV erheblich. Mit dieser Lösung sollte auch die Code-Eingabe für den Jugendschutz verdeckt erfolgen können.

  11. Ed am 09. November 2014 um 09:21 Uhr

    Ich besitze einen LG 55 LW 579 S….gekauft 2012 Herstellungsjahr wahrscheinlich 2011.
    Wird es für dieses Gerät in absehbarer Zeit eine Möglichkeit geben den Stream von Amazon Prime Instant zu empfangen?

  12. Holger Giesemann am 10. November 2014 um 17:39 Uhr

    Hallo Ed,
    laut der weiter oben in Kommentar 8. verlinkten deutschen Liste der mit Amazon Prime kompatiblen Geräte ist Dein LG-TV leider nicht dabei. Und es ist wohl auch nicht davon auszugehen, dass das nachträglich noch per Firmware-Update für 2011er Modelle nachgereicht wird.

    Falls Dir Amazon Prime wichtig ist, wäre der Kauf eines kompatiblen Blu-ray Players von LG, Samsung oder Sony derzeit die günstigste Möglichkeit zum Streaming. Die Preise für die einfachsten Modelle mit Amazon Instant Video Streaming-Fähigkeit beginnen aktuell um die 50 EUR. In der besagten Liste auf der Amazon Site kannst Du nach passenden Playern filtern.
    (hg)

  13. Emily am 15. November 2014 um 13:09 Uhr

    Ich finde einfach nicht die Lovefilm app auf meinen Samsung smart tv.
    Laut amazon müsste aber mein Fernseher funktionieren

  14. Jens am 29. November 2014 um 19:46 Uhr

    Hallo zusammen, vielen Dank für die Hilfreichen Tips.  Hat schon einmal jemand versucht Amazon Music auf einem TV zu verwenden? Ich hqbe schon recherchiert, doch leider keine hilfreichen Infos bekommen.
    Vielleicht kann jemand weiter helfen, vielen Dank vorab.

  15. Holger Giesemann am 04. Dezember 2014 um 20:07 Uhr

    Es tut sich was bei Amazon Prime auf Panasonic TVs. Panasonic hat heute verkündet, dass Amazon Prime jetzt als App auf ihren Smart TVs verfügbar ist.

    Großes ABER: Nur auf 2014er Modellen :-(

    Hoffen wir mal, dass man sich bei Panasonic noch eines besseren besinnt und die Amazon Prime App auch auf TVs der Jahrgänge 2012 und 2013 aktiviert (wie das in den USA ja durchaus seit langem geht).
    (hg)

  16. Noahsash am 19. Januar 2015 um 09:11 Uhr

    Kann man eigentlich innerhalb eines Tv Gerätes den Account wechseln? Sprich ich bin mit meinem amazon Prime Account eingeloggt und würde mich gerne mit dem Account von meiner freundin einloggen.

  17. Johannes Ernst am 17. Juli 2016 um 00:11 Uhr

    Meine Amazon Video-App wurde aktualisiert. Leider habe ich den Registrierungscode vom Bildschirm meines Fernsehers nicht aufgeschrieben. Den Code braucht man um sich auf der Amazon Seite zu registrieren. Das habe ich aber zu spät gesehen. Wie kommt man nachträglich an diesen Code. Der wird benötigt um sich anzumelden. Wer kennt die Lösung für mein Problem?

  18. Bob am 30. August 2016 um 23:55 Uhr

    Mein fernseher Samsung ist älter als 2012 , das Amazon app ist voreinsterliert funktioniert nicht , die Lösung neuer tv oder ander pkayer ,ich finde ist komplettiert Amazon soll leichter nachen

  19. Jörg am 12. November 2016 um 15:37 Uhr

    filme auf meinen lg von amerzon prime lassen sich problemlos anschauen, jedoch kann ich nicht meine musik aus amerzon prime musik anhören, es erscheint immer die meldung der browser fehlt. für info wäre ich dankbar.
    jörg

  20. Yezarea am 07. Februar 2017 um 00:24 Uhr

    Ich habe einen wifi-fähigen Samsung blu-ray Player (bdj5900), auf dem bereits Amazon Prime installiert ist. Will ich mich anmelden, kommt die Meldung, dass ich erst mit diesem Gerät auf Amazon/mytv einen Code eingeben muss-ich komm aber mit dem Player nicht ins Netz um den Code einzugeben. Ich kann schlicht weg nicht ins Internet damit. Weiß jemand wie ich mich ohne den Code anmelden kann bzw. den Code eingeben kann?


Kommentar schreiben

Ihr Kommentar